Wildtierrettung Südtondern

Unser Projekt

So sieht´s aus:

Technik in der Landwirtschaft wird immer effektiver. Leidtragende sind dabei unsere Wildtiere. In Deutschland kommen jedes Jahr 500.000 Wildtiere – davon 100.000 Rehkitze – durch den Einsatz von landwirtschaftlichen Mähmaschinen ums Leben.

Von Mai bis Juli setzt das Muttertier die Rehkitze bevorzugt im hohen Gras ab. Gut getarnt, geruchlos und mit ausgeprägtem Drückinstinkt sind sie dort perfekt vor ihren Fressfeinden geschützt.
Den modernen Mähmaschinen sind sie jedoch schutzlos ausgeliefert.

Jedes Frühjahr werden außerdem zigtausende Nester von Wildvögeln wie Kiebitzen, Wildenten und Rebhühnern zerstört. In dieser Zeit reichen herkömmliche Suchmaßnahmen auf den Feldern nicht mehr aus.

Abschnitts-Untertitel

Aktuelle News

Nichts gefunden

Es scheint, dass wir dir nicht weiterhelfen können. Möglicherweise hilft die Suche.